Jörgs Webnotizen

Google Search Console: m/ und mobile/ nicht gefunden

Als ich in der Google Search Console die Rubrik Crawling-Fehler für die Subdomain blog.jkip.de aufgerufen habe, wurden mir die beiden URLs m/ und mobile/ als „Nicht gefunden“ angezeigt. Angeblich sollen sie beide von der Startseite verlinkt sein. Ich selbst habe solche Links dort allerdings nicht eingefügt.

Das Template habe ich zwar selbst erstellt, aber da ich darin von den Funktionen wp_head() und wp_footer() Gebrauch machte, war es nicht ausgeschlossen, dass WordPress unter bestimmten Umständen einen solchen Link in das HTML-Dokument einbaut. Ich habe mir deswegen in der Search Console über die „Abruf wie durch Google“-Funktion den Quelltext der Startseite übermitteln lassen, wie ihn der Google Bot erhielt. Weder in den mitaufgezeichneten HTTP-Headern noch im HTML-Code konnte ich einen Link oder ähnliches auf diese beiden URLs entdecken.

Im Netz fanden sich einige Posts von Webseitenbetreibern, die die gleichen URL-Fehler angezeigt bekommen haben, wie z.B. hier oder hier. Eine plausible Erklärung dafür, wie Google auf diese URLs gekommen sein könnte, habe ich auch dort nicht gefunden.

Schaden werden die beiden 404er wohl nicht, aber etwas rätselhaft bleibt diese Angelegenheit schon.

Update

OK, ganz so rätselhaft sind diese beiden URLs dann wohl doch nicht. Google zufolge wurden die Fehler am 01.10. erkannt. Zu der Zeit war mein Theme noch gar nicht fertig, und auf diesem Blog war noch das Standard-Theme „Twenty Fifteen“ aktiviert. Darin waren dann vermutlich irgendwo diese beiden Links integriert – darauf weisen ja auch die WordPress typischen URLs hin, die auf einem Slash enden. Das Blog war schon online mit einer Ankündigung und der Google Bot hat zu dieser Zeit dann wohl zum ersten Mal die Startseite gecrawlt. Als der Bot wiederkam, um auch die beiden mobilen (?) URLs zu indizieren, waren diese wohl nicht mehr erreichbar, weil ich in der Zwischenzeit schon mein eigenes Theme aktiviert hatte.

Verwirrend ist halt, dass Google in der Search Console immer noch diese Crawling-Fehler aufführt. Nach dem letzten Crawl der Startseite weiß sie ja, dass es diese Links nicht mehr gibt und hätte entsprechend auch die Fehler entfernen können.

Tags: WordPress

Die Kommentarfunktion wurde nach 180 Tagen automatisch geschlossen.
Fragen zu diesem Thema können auch in meinen Webmaster-Forum gestellt werden: