Jörgs Webnotizen

Datenschutz

Verantwortlicher für den Datenschutz

Verantwortlich für den Datenschutz bin ich als Blogbetreiber:

Jörg Kruse
Groner Landstr. 55a / 8
37081 Göttingen

kontaktjkip.de

Gerne beantworte ich Detail- und Verständnisfragen zu dieser Datenschutzerklärung.

Allgemeines

In den folgenden Abschnitte erläutere ich, an welchen Stellen und für welche Dauer personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen natürliche Personen identifiziert werden können. Hierzu gehören z.B. der Name, die E-Mail-Adresse, eine IP-Adresse oder ein Cookie.

Ist als Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO angegeben, haben Sie (z.B. durch Bestätigung einer Checkbox) Ihre Zustimmung zur Datenspeicherung gegeben.

Ist als Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO angegeben, besteht ein berechtigtes Interesse meinerseits, wobei im folgenden der genaue Zweck der Speicherung genannt wird.

Falls möglich, gebe ich in den einzelnen Abschnitten Hinweise, wie einer Speicherung widersprochen werden kann, oder wie personenbezogene Daten nachträglich gelöscht werden können.

In den letzten Abschnitten führe ich die Rechte auf, die Sie als Besucher dieser Website mir gegenüber haben.

Serverdaten

Rechtsgrundlage der Speicherung: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)

Der Server speichert zu jedem Aufruf einer Seite dieser Website folgende Angaben automatisch in eine Log-Datei:

  • den Namen der angeforderten Datei
  • den Zeitpunkt der Anfrage
  • die IP-Adresse
  • die Kennung des Browsers (User Agent)
  • die Adresse der Seite, die zuvor aufgerufen wurde (Referrer)

Die Logeinträge werden ausschließlich zu Zwecken der Daten- und Betriebssicherheit ausgewertet und automatisch nach sieben Tagen gelöscht.

Webanalyse

Rechtsgrundlage der Speicherung: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)

Um Optimierungsbedarf der Webseiten zu ermitteln, setze ich die Webanalyse-Software Matomo (ehemals Piwik) auf eigenem Server ein. Hierbei werden Nutzungsinformationen einschließlich der gekürzten (und somit anonymisierten) IP-Adresse an den Server übertragen.

Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Analysezwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Nach sechs Monaten werden die Benutzerlogs automatisch gelöscht.

Keine Speicherung erfolgt, wenn im Browser die "Do Not Track"-Einstellung aktiviert ist oder wenn dem Nutzertracking auf dieser Seite widersprochen wird:

Widerspruch zum Nutzertracking

Cookies

Rechtsgrundlage einer Speicherung des Opt-Out-Cookies: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)

Die Blogsoftware WordPress wurde so angepasst, dass sie keine Cookies auf Ihren Rechner speichert.

Auch die Webanalyse-Software Matomo ist so eingestellt, dass sie keine Cookies speichert. Eine Ausnahme ist der Opt-Out-Cookie auf der Widerspruchsseite zum Nutzertracking (s.o.).

Kommentarfunktion

Rechtsgrundlage der Speicherung: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Zustimmung)

Die Kommentarfunktion der Blogsoftware WordPress wurde so angepasst, dass keine IP-Adresse sowie keine E-Mail-Adresse gespeichert wird und kein Cookie gesetzt wird. Als Name kann ein Pseudonym angegeben werden.

Bitte beachten Sie beim Schreiben, dass die Kommentare öffentlich sind und auch über Suchmaschinen gefunden werden können, und entsprechend keine Angaben enthalten sollten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Falls Sie nachträglich aus einem Kommentar personenbezogene Daten korrigieren oder entfernen lassen möchten, können Sie mir eine entsprechende Anfrage zusenden, eine formlose Mitteilung ist hierzu ausreichend.

Kontaktformular, E-Mail-Kontakt

Rechtsgrundlage der Speicherung: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Zustimmung)
bzw. bei E-Mail-Kontakt: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)

Daten, die über mein Kontaktformular oder an meine im Impressum angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden, werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen und Bearbeitung Ihrer Anliegen verarbeitet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn ich gesetzlich dazu verpflichtet bin oder Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis hierzu geben.

Die Daten werden (nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen) gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist oder ich von Ihnen eine Widerruf- oder Löschanfrage erhalten habe.

Auskunft, Korrektur und Löschung von Daten

Sie haben Anspruch auf Auskunft darüber, welche personenbezogene Daten ich über Sie gespeichert habe.

Darüber hinaus besteht ein Anspruch auf Korrektur und Löschung von personenbezogenen Daten, sofern keine anderen gesetzlichen Bestimmungen (wie z.B. Archivierungspflicht von E-Mails) dem entgegenstehen.

Auskunft-, Korrektur- und Löschanfragen können Sie mir über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten zukommen lassen. Formlose Mitteilungen sind hierzu ausreichend.

Recht auf Widerruf, Widerspruch und Beschwerde

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenspeicherung und -verarbeitung zu widerrufen, sowie ein Widerspruchsrecht der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Dem Nutzertracking können Sie auf dieser Seite widersprechen

Widerrufs- und Widerspruchsschreiben können Sie mir über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten zukommen lassen. Formlose Mitteilungen sind hierzu ausreichend.

Darüberhinaus haben Sie ein Beschwerderecht. Zuständig für Beschwerden über datenschutzrechtliche Verstöße auf dieser Website ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen.