Reihenfolge im Dateiordner von Mousepad einstellen

Jörg Kruse

Wegen erhöhten CPU-Verbrauchs, wenn mehrere Dateien in Mousepad geöffnet waren, hatte ich vor einiger Zeit stattdessen Leafpad als Standard-Texteditor auf einem Debian-Xfce-System installiert. Nachdem Leafpad in Debian Buster nicht mehr enthalten ist und der Bug von Mousepad zwischenzeitlich behoben wurde, habe ich letzteres wieder als Standard-Editor unter Xfce eingerichtet. Allerdings missfiel mir die gemischte Reihenfolge von Verzeichnissen und Dateien im Dateimanager von Mousepad, welcher bei Auswahl des Menüpünkts „Datei öffnen“ erscheint.

In Thunar lässt sich die Reihenfolge in dessen Einstellungen ändern, indem man vor der Option „Ordner vor Dateien anzeigen“ einen Haken setzt. In Mousepad gibt es eine solche Einstellungsmöglichkeit leider nicht, und auch in der „Einstellungsbearbeitung“ von Xfce findet sich unter Debian Buster keine entsprechende globale Option. Auf ubuntuforums.org fand ich dann schließlich als Erklärung, dass Mousepad als GTK3-Anwendung mittels gsettings eingestellt werden kann:


$ gsettings set org.gtk.Settings.FileChooser sort-directories-first true

Von bash bekam ich allerdings hierauf die Fehlermeldung, dass es das Kommando gsettings nicht gefunden hat:


bash: gsettings: Kommando nicht gefunden.

Enthalten ist gsettings im Paket libglib2.0-bin, so dass ich dieses erst noch installieren musste:


# apt install libglib2.0-bin

Danach konnte ich den gsettings Befehl erfolgreich absetzen. Im Dateiordner von Mousepad werden die Verzeichnisse nun vor den Dateien angezeigt.

Tags: Debian, Xfce

Kommentar schreiben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kommentare werden erst nach Freischaltung veröffentlicht