Jörgs Webnotizen

Firefox soll keine neue Seite über mittlere Maustaste laden

Es passiert selten, aber wenn es passiert, dann ist es extrem ärgerlich: ich schreibe gerade an einem Posting in einem Forum, und möchte (unter Linux) per mittlere Maustaste noch eine URL in das Posting kopieren. Da ich in Eile bin, klicke ich nicht in das Eingabefeld, sondern leicht daneben. Schwups, lädt Firefox die URL im selben Tab. Ein Betätigen der Backtaste lädt die vorhergehende Seite neu, mit leerem Textarea. Den Text darf ich nun nochmal von vorne schreiben.

Zum Glück ist dieses Verhalten konfigurierbar. Um das Laden der gepasteten URL zu deaktivieren, kann man in about:config den Wert für middlemouse.contentLoadURL auf false setzen. Alternativ kann man folgende Zeile in die Datei user.js schreiben:


user_pref("middlemouse.contentLoadURL", false);

Die Datei befindet sich unterhalb des Profilverzeichnisses, unter Linux also ~/.mozilla/firefox/<profil>.default/user.js

Wenn ich möchte, dass Firefox eine URL aus der Zwischenablage direkt lädt, dann öffne ich mit Strg + T einen neuen Tab und klicke mit der mittleren Maustaste in die Adressleiste. Von daher kann ich auf diese Funktion gut verzichten.

Tags: Firefox