Jörgs Webnotizen

Firefox-Addon zum Testen von HTTP-POST-Requests

Um eine alte Trackback-Funktion zu testen, suchte ich nach einer einfachen Möglichkeit, mit Firefox POST-Requests abzusetzen, ohne dafür extra erst ein Formular basteln zu müssen. In Firebug habe ich keine solche Funktion gefunden. Mit der Webdeveloper-Toolbar lassen sich zwar GET- in POST-Daten umwandeln, aber das erwies sich in diesem Fall nicht als praktikabel, da ein GET-Parameter als Bestandteil des Query Strings nicht umgewandelt werden sollte.

httprequester

Schließlich stieß ich auf das Firefox-Addon HttpRequester. Hiermit kann man nicht nur POST-, sondern auch DELETE- und PUT-Requests absetzen (praktisch zum Testen von REST-Anwendungen).

Die Handhabung ist allerdings nicht sehr intuitiv, deswegen beschreibe ich sie hier kurz.

Der HttpRequester kann über das Icon mit dem grünen und roten Pfeil in der Addonleiste geöffnet werden. Oben unter „URL“ gibt man die Adresse an, an die man den Request senden möchte, im Dropdown-Feld dadrunter wählt man die Option „POST“. Unter „Content Options“ klickt man dann auf den Button „Parameter Body“, so dass oberhalb im Dropdown-Feld automatisch der passende Content-Type „application/x-www-form-urlencoded“ ausgewählt wird. Nun gibt man im Eingabefeld die Parameter an, die übermittelt werden sollen. Sollen z.B. für den Parameter foo der Wert 1 und für den Parameter bar der Wert „a b c“ übermittelt werden, so muss die Eingabe folgendermaßen ausschauen:


foo=1&bar=a+b+c

Abschließend sendet man den Request, indem man oben auf den Button „POST“ klickt. Auf der rechten Seite sieht man dann die Antwort, inklusive HTTP-Header.