Jörgs Webnotizen

Chrome

Webseiten testen unter Linux

Hat man als Linux-User eine Webseite erstellt und möchte, dass diese in den gängigen Webbrowsern wie gewünscht angezeigt wird, kommt man um das Testen nicht herum. Einige Browser lassen sich unter Linux installieren, andere, wie der Internet Explorer, Edge oder Safari hingegen nicht. Man muss allerdings nicht unbedingt mit jedem Browser testen. Einige Browser verwenden die gleiche Browser-Engine (welche für das Rendern der Webseite zuständig ist). So kann es ausreichen, in seine Test-Suite jeweils einen Vertreter der folgenden fünf Browser-Engines aufzunehmen, die den Browser-Markt weitgehend abdecken. (mehr …)

Chrome und der „background-attachment: fixed“ Bug

In die neuere Versionen von Chrome bzw. Chromium (Version 46.0.2490.71) hat sich wohl ein Bug eingeschlichen, der dafür sorgt, dass ein mit „background-attachment: fixed“ definiertes Hintergrundbild innerhalb eines Containers mit der Eigenschaft „overflow: auto“ beim Scrollen des Containers nicht mehr feststeht, sondern in die entgegengesetzte Richtung gescrollt wird. (mehr …)