Jörgs Webnotizen

always_populate_raw_post_data in .htaccess Datei

Bei der Installation der Webanalyse-Anwendung piwik überprüft das PHP-Programm auch die Systemvoraussetzungen. Dabei setzt es u.a. voraus, dass der php.ini Parameter always_populate_raw_post_data auf den Wert -1 gesetzt ist. Hat man keinen Zugriff auf die systemweite php.ini und läuft als Webserver ein Apache gibt es hierzu zwei Möglichkeiten:

Wenn PHP nicht als Apache-Modul läuft, kann man den Wert ggf. in einer lokalen php.ini definieren:


always_populate_raw_post_data=-1

Läuft PHP dagegen als Modul des Webservers, kann der Wert in der .htaccess Datei eingestellt werden, sofern vom Webhoster die Berechtigungen dafür vergeben wurden („AllowOverride Options“ oder „AllowOverride All“). Im Netz wird hierzu gleich an mehreren Stellen folgender Eintrag in der .htaccess Datei empfohlen:


# this does not work:
php_flag always_populate_raw_post_data Off

Dies wird so allerdings nicht funktionieren. Mit der Direktive php_flag werden boolsche Werte, d.h. false und true, definiert, und zwar als off bzw. on. Wegen des Type-Casting in PHP können so auch 0 als off und 1 als on definiert werden. -1 kann in PHP allerdings nicht in den boolschen Wert false gecastet werden. Deswegen wird hier stattdessen die Direktive php_value benötigt:


php_value always_populate_raw_post_data -1
Tags: Apache, PHP

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Erstkommentare werden erst nach Freischaltung veröffentlicht